Artikel zum Thema:
Schließen
Changelog
Schließen
Artikel zum Thema:
Schließen

Einführung in die Benutzeroberfläche des Dokumenteneditors

Der Dokumenteneditor verfügt über eine Benutzeroberfläche mit Registerkarten, in der Bearbeitungsbefehle nach Funktionalität in Registerkarten gruppiert sind.

Dialogbox Online-Dokumenteneditor:

Dialogbox Online-Dokumenteneditor

Dialogbox Desktop-Dokumenteneditor:

Dialogbox Desktop-Dokumenteneditor

Die Oberfläche des Editors besteht aus folgenden Hauptelementen:

  1. In der Kopfzeile des Editors werden das Logo, geöffnete Dokumente, der Name des Dokuments und die Menü-Registerkarten angezeigt.

    Im linken Bereich der Kopfzeile des Editors finden Sie die Schaltflächen Speichern, Datei drucken, Rückgängig machen und Wiederholen.

    Symbole in der Kopfzeile des Editors

    Im rechten Bereich der Kopfzeile des Editors werden der Benutzername und die folgenden Symbole angezeigt:

    • Dateispeicherort öffnen Dateispeicherort öffnen - In der Desktiop-Version können Sie den Ordner öffnen in dem die Datei gespeichert ist; nutzen Sie dazu das Fenster Datei-Explorer. In der Online-Version haben Sie außerdem die Möglichkeit den Ordner des Moduls Dokumente, in dem die Datei gespeichert ist, in einem neuen Browser-Fenster zu öffnen.
    • Einstellungen anzeigen - hier können Sie die Ansichtseinstellungen anpassen und auf die Erweiterten Einstellungen des Editors zugreifen.
    • Zugriffsrechte verwalten Zugriffsrechte verwalten (nur in der Online-Version verfügbar - Zugriffsrechte für die in der Cloud gespeicherten Dokumente festlegen.
  2. Abhängig von der ausgewählten Registerkarte werden in der oberen Symbolleiste eine Reihe von Bearbeitungsbefehlen angezeigt. Aktuell stehen die folgenden Registerkarten zur Verfügung: Datei, Start, Einfügen, Layout, Referenzen, Zusammenarbeit, Schützen, Plug-ins.

    Die Befehle Kopieren Kopieren und Einfügen Einfügen stehen unabhängig von der ausgewählten Registerkarte jederzeit im linken Teil der oberen Menüleiste zur Verfügung.

  3. In der Statusleiste am unteren Rand des Editorfensters finden Sie die Anzeige der Seitennummer und Benachrichtigungen vom System (wie beispielsweise „Alle Änderungen wurden gespeichert" etc.), außerdem können Sie die Textsprache festlegen und die Rechtschreibprüfung aktivieren, den Modus Änderungen nachverfolgen einschalten und den Zoom anpassen.
  4. Symbole in der linken Seitenleiste:
  5. Über die rechte Seitenleiste können zusätzliche Parameter von verschiedenen Objekten angepasst werden. Wenn Sie im Text ein bestimmtes Objekt auswählen, wird das entsprechende Symbol in der rechten Seitenleiste aktiviert. Klicken Sie auf dieses Symbol, um die rechte Seitenleiste zu erweitern.
  6. Horizontale und vertikale Lineale ermöglichen das Ausrichten von Text und anderen Elementen in einem Dokument sowie das Festlegen von Rändern, Tabstopps und Absatzeinzügen.
  7. Über den Arbeitsbereich können Sie den Dokumenteninhalt anzeigen und Daten eingeben und bearbeiten.
  8. Über die Scroll-Leiste auf der rechten Seite können Sie mehrseitige Dokumente nach oben oder unten scrollen.

Zur Vereinfachung können Sie bestimmte Komponenten verbergen und bei Bedarf erneut anzeigen. Weitere Informationen zum Anpassen der Ansichtseinstellungen finden Sie auf dieser Seite.

Zur vorherigen Seite übergehen
Try now for free Try and make your decision No need to install anything
to see all the features in action