Artikel zum Thema:
Schließen
Changelog
Schließen
Artikel zum Thema:
Schließen

Textumbruch ändern

Die Option Textumbruch legt fest, wie ein Objekt relativ zum Text positioniert wird. Sie können den Umbruchstil für eingefügt Objekte ändern, wie beispielsweise Formen, Bilder, Diagramme, Textfelder oder Tabellen.

Textumbruch für Formen, Bilder, Diagramme oder Tabellen ändern

Ändern des aktuellen Umbruchstils:

  1. Wählen Sie über einen Linksklick ein einzelnes Objekt auf der Seite aus. Um ein Textfeld auszuwählen, klicken Sie auf den Rahmen und nicht auf den darin befindlichen Text.
  2. Öffnen Sie die Einstellungen für den Textumbruch:
    • Wechseln Sie in der oberen Symbolleiste in die Registerkarte Layout und klicken Sie auf das den Pfeil neben dem Symbol Textumbruch Textumbruch oder
    • klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Objekt und wählen Sie die Option Textumbruch im Kontextmenü aus oder
    • klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Objekt, wählen Sie die Option Erweiterte Einstellungen und wechseln Sie im Fenster Erweitere Einstellungen in die Gruppe Textumbruch.
  3. Wählen Sie den gewünschten Umbruchstil aus:
    • Textumbruch - Mit Text verschieben Mit Text verschieben - das Bild wird als Teil vom Text behandelt und wenn der Text verschoben wird, wird auch das Bild verschoben. In diesem Fall sind die Positionsoptionen nicht verfügbar.

      Falls einer der folgenden Stile gewählt ist, kann das Bild unabhängig vom Text verschoben werden und genau auf der Seite positioniert werden:

    • Textumbruch - Quadrat Quadrat - der Text bricht um den rechteckigen Kasten, der das Bild begrenzt.

    • Textumbruch - Eng Eng - der Text bricht um die Bildkanten um.

    • Textumbruch - Transparent Transparent - der Text bricht um die Bildkanten um und füllt den offenen weißen Raum innerhalb des Bildes. Wählen Sie für diesen Effekt die Option Umbruchsgrenze bearbeiten aus dem Rechtsklickmenü aus.

    • Textumbruch - Oben und unten Oben und unten - der Text ist nur oberhalb und unterhalb des Bildes.

    • Textumbruch - Vorne Vor den Text - das Bild überlappt mit dem Text.

    • Textumbruch - Hinten Hinter den Text - der Text überlappt sich mit dem Bild.

Wenn Sie die Formate Quadrat, Eng, Transparent oder Oben und unten auswählen, haben Sie die Möglichkeit zusätzliche Parameter festzulegen - Abstand vom Text auf allen Seiten (oben, unten, links, rechts). Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf das Objekt, wählen Sie die Option Erweiterte Einstellungen und wechseln Sie im Fenster Erweiterte Einstellungen in die Gruppe Textumbruch. Wählen Sie die gewünschten Werte und klicken Sie auf OK.

Wenn Sie die Option Position auf der Seite fixieren wählen, steht Ihnen im Fenster Erweiterte Einstellungen auch die Gruppe Position zur Verfügung. Weitere Informationen zu diesen Parametern finden Sie auf den entsprechenden Seiten mit Anweisungen zum Umgang mit Formen, Bildern oder Diagrammen.

Wenn Sie die Option Position auf der Seite fixieren wählen, haben Sie außerdem die Möglichkeit, die Umbruchränder für Bilder oder Formen zu bearbeiten. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Objekt, wählen Sie die Option Textumbruch im Kontextmenü aus und klicken Sie auf Bearbeitung der Umbruchsgrenze. Ziehen Sie die Umbruchpunkte, um die Grenze benutzerdefiniert anzupassen. Um einen neuen Rahmenpunkt zu erstellen, klicken Sie auf eine beliebige Stelle auf der roten Linie und ziehen Sie diese an die gewünschte Position. Umbruchgrenze bearbeiten

Textumbruch für Tabellen ändern

Für Tabellen stehen die folgenden Umbruchstile zur Verfügung: Mit Text verschieben und Umgebend.

Ändern des aktuellen Umbruchstils:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Tabelle und wählen Sie die Option Tabelle-Erweiterte Einstellungen.
  2. Wechseln Sie nun im Fenster Tabelle - Erweiterte Einstellungen in die Gruppe Textumbruch und
  3. wählen Sie eine der folgenden Optionen:
    • Textumbruch - Mit Text in Zeile: der Text wird durch die Tabelle umgebrochen, außerdem können Sie die Ausrichtung wählen: linksbündig, zentriert, rechtsbündig.
    • Textumbruch - Umgebend: bei diesem Format wird die Tabelle innerhalb des Textes eingefügt und entsprechend an allen Seiten vom Text umgeben.

Über die Gruppe Textumbruch im Fenster Tabelle - Erweiterte Einstellungen, können Sie außerdem die folgenden Parameter einrichten.

  • Für Tabellen, die mit dem Text verschoben werden, können Sie die Ausrichtung der Tabelle festlegen (linksbündig, zentriert, rechtsbündig) sowie den Einzug vom linken Seitenrand.
  • Für Tabellen, deren Position auf einer Seite fixiert ist, können Sie den Abstand vom Text sowie die Tabellenposition in der Gruppe Tabellenposition festlegen.
Zur vorherigen Seite übergehen
Try now for free Try and make your decision No need to install anything
to see all the features in action