Artikel zum Thema:
Schließen
Changelog
Schließen
Artikel zum Thema:
Schließen

Erweiterte Einstellungen des Kalkulationstabelleneditors

Über die Funktion erweiterte Einstellungen können Sie die Grundeinstellungen im Kalkulationstabelleneditor ändern. Klicken Sie dazu in der oberen Symbolleiste auf die Registerkarte Datei und wählen Sie die Option Erweiterte Einstellungen.... Sie können auch auf das Symbol Einstellungen anzeigen Einstellungen anzeigen rechts neben der Kopfzeile des Editors klicken und die Option Erweiterte Einstellungen auswählen.

Die erweiterten Einstellungen sind:

  • Kommentaranzeige - zum Ein-/Ausschalten der Option Live-Kommentar:
    • Anzeige von Kommentaren aktivieren - wenn Sie diese Funktion deaktivieren, werden die kommentierten Zellen nur hervorgehoben, wenn Sie in der linken Seitenleiste auf das Symbol Kommentare Kommentare klicken.
    • Anzeige der aufgelösten Kommentare aktivieren - diese Funktion ist standardmäßig deaktiviert, sodass die aufgelösten Kommentare im Arbeitsblatt verborgen werden. Sie können diese Kommentare nur ansehen, wenn Sie in der linken Seitenleiste auf das Symbol Kommentare Kommentare klicken. Wenn die aufgelösten Kommentare auf dem Arbeitsblatt angezeigt werden sollen, müssen Sie diese Option aktivieren.
  • Über AutoSpeichern können Sie in der Online-Version die Funktion zum automatischen Speichern von Änderungen während der Bearbeitung ein-/ausschalten. Über Wiederherstellen können Sie in der Desktop-Version die Funktion zum automatischen Wiederherstellen von Dokumenten für den Fall eines unerwarteten Programmabsturzes ein-/ausschalten.
  • Der Referenzstil wird verwendet, um den R1C1-Referenzstil ein- oder auszuschalten Diese Option ist standardmäßig ausgewählt und es wird der Referenzstil A1 verwendet.

    Wenn der Referenzstil A1 verwendet wird, werden Spalten durch Buchstaben und Zeilen durch Zahlen gekennzeichnet. Wenn Sie die Zelle in Zeile 3 und Spalte 2 auswählen, sieht die Adresse in der Box links neben der Formelleiste folgendermaßen aus: B3. Wenn der Referenzstil R1C1 verwendet wird, werden sowohl Spalten als auch Zeilen durch Zahlen gekennzeichnet. Wenn Sie die Zelle am Schnittpunkt von Zeile 3 und Spalte 2 auswählen, sieht die Adresse folgendermaßen aus: R3C2. Buchstabe R gibt die Zeilennummer und Buchstabe C die Spaltennummer an.

    Aktive Zelle

    Wenn Sie sich auf andere Zellen mit dem Referenzstil R1C1 beziehen, wird der Verweis auf eine Zielzelle basierend auf der Entfernung von einer aktiven Zelle gebildet. Wenn Sie beispielsweise die Zelle in Zeile 5 und Spalte 1 auswählen und auf die Zelle in Zeile 3 und Spalte 2 verweisen, lautet der Bezug R[-2]C[1]. Zahlen in eckigen Klammern geben die Position der Zelle an, auf die Sie in Relation mit der aktuellen Zellenposition verweisen, d. h. die Zielzelle ist 2 Zeilen höher und 1 Spalte weiter rechts als die aktive Zelle. Wenn Sie die Zelle in Zeile 1 und Spalte 2 auswählen und auf die gleiche Zelle in Zeile 3 und Spalte 2 verweisen, lautet der Bezug R[2]C, d. h. die Zielzelle ist 2 Zeilen tiefer aber in der gleichen Spalte wie die aktive Zelle.

    Relativer Bezug

  • Co-Bearbeitung - Anzeige der während der Co-Bearbeitung vorgenommenen Änderungen:
    • Standardmäßig ist der Schnellmodus aktiviert. Die Benutzer, die das Dokuments gemeinsam bearbeiten, sehen die Änderungen in Echtzeit, sobald sie von anderen Benutzern vorgenommen wurden.
    • Wenn Sie die Änderungen von anderen Benutzern nicht einsehen möchten (um Störungen zu vermeiden oder aus einem anderen Grund), wählen Sie den Modus Strikt und alle Änderungen werden erst angezeigt, nachdem Sie auf das Symbol Speichern Speichern geklickt haben, dass Sie darüber informiert, dass Änderungen von anderen Benutzern vorliegen.
  • Standard-Zoomwert - Einrichten des Standard-Zoomwerts aus der Liste der verfügbaren Optionen von 50 % bis 200 %.
  • Hinting - Auswahl der Schriftartdarstellung im Tabelleneditor:
    • Wählen Sie Wie Windows, wenn Ihnen die Art gefällt, wie die Schriftarten unter Windows gewöhnlich angezeigt werden, d.h. mit Windows-artigen Hints.
    • Wählen Sie Wie OS X, wenn Ihnen die Art gefällt, wie die Schriftarten auf einem Mac gewöhnlich angezeigt werden, d.h. ohne Hints.
    • Wählen Sie Eingebettet, wenn Sie möchten, dass Ihr Text mit den Hints angezeigt wird, die in Schriftartdateien eingebettet sind.
  • Maßeinheiten - geben Sie an, welche Einheiten verwendet werden, um Elemente wie Breite, Höhe, Abstand, Ränder usw. anzugeben. Sie können die Optionen Zentimeter, Punkt oder Zoll wählen.
  • Formelsprache - Sprache für die Anzeige und Eingabe von Formelnamen festlegen.
  • Regionale Einstellungen - Standardanzeigeformat für Währung und Datum und Uhrzeit auswählen.

Um die vorgenommenen Änderungen zu speichern, klicken Sie auf Übernehmen.

Zur vorherigen Seite übergehen
Try now for free Try and make your decision No need to install anything
to see all the features in action