Artikel zum Thema:
Schließen
Changelog
Schließen
In der cloud testen
Hilfe-Center
ONLYOFFICE Desktop-Editoren

Verknüpfen von Dateien mit Desktop Editoren unter Windows 10

ONLYOFFICE Desktop Editorsv7.1 ONLYOFFICE Desktop Editors changelog

Version 7.1.0

Release date: 05/13/2022

Version 7.0.0

Release date: 01/18/2022

Version 6.4.2

Release date: 10/19/2021

Version 6.4.1

Release date: 10/01/2021

Version 6.3.1

Release date: 06/28/2021

Version 6.2.0

Release date: 03/18/2021

Version 6.1.0

Release date: 12/08/2020

Version 6.0.2

Release date: 11/19/2020

Version 6.0.1

Release date: 11/11/2020

Version 6.0.0

Release date: 10/15/2020

Version 5.6.4

Release date: 09/09/2020

Version 5.6.0

Release date: 08/11/2020

Version 5.5.1

Release date: 04/09/2020

Version 5.4.2

Release date: 11/28/2019

Version 5.4.1

Release date: 10/02/2019

Version 5.3.5

Release date: 08/26/2019

Version 5.3.3

Release date: 07/10/2019

Version 5.2.8

Release date: 01/18/2019

Version 5.2.4

Release date: 12/21/2018

Version 5.1.27

Release date: 05/23/2018

Version 4.8.7

Release date: 02/14/2018

Version 4.8.6

Release date: 12/23/2017

Version 4.4.1

Release date: 07/12/2017

Version 4.3.2

Release date: 04/13/2017

Version 4.2.2

Release date: 02/16/2017

Version 4.2.1

Release date: 12/20/2016

Nachdem Sie die Desktop Editoren unter Windows 10 installiert haben, möchten Sie möglicherweise Dateien mit der Anwendung verknüpfen, damit Sie immer dieses Programm verwenden, um die ausgewählten Dateitypen zu öffnen. Um Office-Dokumentdateien mit Desktop Editoren unter Windows 10 zu verknüpfen, sollten Sie die unten beschriebenen Schritte ausführen.

Default Apps öffnen

Wenn Sie das Kästchen Open Default apps im Installationsassistenten nicht aktiviert haben, können Sie das Fenster Default apps jederzeit wie folgt öffnen:

  1. Öffnen Sie das Menü Start mithilfe von der Schaltfläche Start Menü in der unteren linken Ecke.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Einstellungen Settings.
  3. Wählen Sie im sich öffnenden Fenster Windows Settings den Punkt Apps.
    Windows Einstellungen Windows Einstellungen
  4. Im Abschnitt Apps & features klicken Sie auf die Option Default apps im Menü auf der linken Seite.
    Default apps Default apps

Scrollen Sie auf der Seite Default apps nach unten und wählen Sie eine von zwei Optionen: Standard-Apps nach Dateityp auswählen oder Standardwerte per App festlegen. Sie können jede dieser beiden Optionen auf die unten beschriebene Weise verwenden.

Option 1: Standard-Apps nach Dateityp auswählen

Mit dieser Option können Sie eine Standardanwendung auswählen, die Dateien mit einer bestimmten Dateierweiterung öffnen soll. Diese Einstellung wird auf jeden Dateityp einzeln angewendet.

  1. Suchen Sie die erforderliche Dateierweiterung in der Liste auf der linken Seite.
  2. Klicken Sie auf den Link Choose a default oder auf ein quadratisches Symbol rechts neben dem erforderlichen Dateityp.
  3. Im Pop-Up Fenster Choose an app wählen Sie das Program ONLYOFFICE Desktop Editors aus.
    App auswählen App auswählen

Wiederholen Sie diese Vorgänge für andere Dateitypen, die Sie Desktop Editoren zuordnen möchten.

Option 2: Standardwerte per App festlegen

Mit dieser Option können Sie der ausgewählten Anwendung verschiedene unterstützte Dateitypen zuordnen.

  1. Klicken Sie auf ONLYOFFICE Desktop Editops in der Liste der Anwendungen.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Manage nach unten.
    Anwendung verwalten Anwendung verwalten
  3. Klicken Sie auf den Link Choose a default oder auf ein quadratisches Symbol rechts neben dem erforderlichen Dateityp.
  4. Im Pop-Up Fenster Choose an app wählen Sie das Program ONLYOFFICE Desktop Editors aus.
    App auswählen App auswählen

Wiederholen Sie die letzten beiden Vorgänge für andere Dateitypen, die Sie Desktop Editoren zuordnen möchten.

Herunterladen Kein Microsoft mehr Alle wichtigen Plattformen werden unterstützt:
Windows, Linux und Mac OS
Wer sich dafür interessiert hat,
hat auch das Folgende gelesen:
Schließen