Artikel zum Thema:
Schließen
Changelog
Schließen
In der cloud testen
In der cloud testen
Hilfe-Center
ONLYOFFICE Desktop-Editoren

Ausführen von ONLYOFFICE Desktop-Editoren mit Parametern

ONLYOFFICE Desktop Editorsv8.0 ONLYOFFICE Desktop Editors changelog

Version 8.0.0

Release date: 31/01/2024

Version 7.5.1

Release date: 11/14/2023

Version 7.5.0

Release date: 10/17/2023

Version 7.4.1

Release date: 07/31/2023

Version 7.4.0

Release date: 06/14/2023

Version 7.3.3

Release date: 03/16/2023

Version 7.3.0

Release date: 01/31/2023

Version 7.2.1

Release date: 10/21/2022

Version 7.2.0

Release date: 09/23/2022

Version 7.1.1

Release date: 06/02/2022

Version 7.1.0

Release date: 05/13/2022

Version 7.0.0

Release date: 01/18/2022

Version 6.4.2

Release date: 10/19/2021

Version 6.4.1

Release date: 10/01/2021

Version 6.3.1

Release date: 06/28/2021

Version 6.2.0

Release date: 03/18/2021

Version 6.1.0

Release date: 12/08/2020

Version 6.0.2

Release date: 11/19/2020

Version 6.0.1

Release date: 11/11/2020

Version 6.0.0

Release date: 10/15/2020

Version 5.6.4

Release date: 09/09/2020

Version 5.6.0

Release date: 08/11/2020

Version 5.5.1

Release date: 04/09/2020

Version 5.4.2

Release date: 11/28/2019

Version 5.4.1

Release date: 10/02/2019

Version 5.3.5

Release date: 08/26/2019

Version 5.3.3

Release date: 07/10/2019

Version 5.2.8

Release date: 01/18/2019

Version 5.2.4

Release date: 12/21/2018

Version 5.1.27

Release date: 05/23/2018

Version 4.8.7

Release date: 02/14/2018

Version 4.8.6

Release date: 12/23/2017

Version 4.4.1

Release date: 07/12/2017

Version 4.3.2

Release date: 04/13/2017

Version 4.2.2

Release date: 02/16/2017

Version 4.2.1

Release date: 12/20/2016

Manchmal möchten Sie vielleicht ONLYOFFICE Desktop-Editoren ausführen, um eine bestimmte Aufgabe zu erledigen, z. B. um eine neue Datei zu erstellen, wenn Sie die App ausführen, eine vorhandene Datei nur zum Anzeigen zu öffnen oder die Anwendung im Debug-Modus auszuführen usw. Dies kann mit Befehlszeilen-Flags erfolgen.

Liste der verfügbaren Flags

Hier finden Sie die Flags, die beim Ausführen von ONLYOFFICE Desktop-Editoren verwendet werden können, und ihre Kurzbeschreibungen.

Ausführen von Desktop-Editoren im Debug-Modus

Diese Option kann auf allen Betriebssystemen verwendet werden.

--ascdesktop-support-debug-info - wird verwendet, um ONLYOFFICE Desktop-Editoren im Debug-Modus auszuführen, mit der Möglichkeit, die Konsole zu öffnen. Um mit der Arbeit im Debug-Modus zu beginnen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ein beliebiges bearbeitbares Feld in der oberen Symbolleiste (z. B. Schriftlistenkombination) und klicken Sie auf 'Inspect Element' (Element untersuchen).

Ab Version 7.1 können Sie auch das Flag --ascdesktop-support-debug-info-keep verwenden und den erforderlichen Wert angeben:

--ascdesktop-support-debug-info-keep=1 - aktiviert den Debug-Modus dauerhaft und erfordert keinen separaten Parameter zur Aktivierung (der Parameter wird in der Anwendungseinstellungsdatei gespeichert).

--ascdesktop-support-debug-info-keep=0 - deaktiviert den Debug-Modus dauerhaft und erfordert einen separaten Parameter zum Aktivieren (der Parameter wird in der Anwendungseinstellungsdatei gespeichert).

--ascdesktop-support-debug-info-keep=default - setzt die Standardeinstellung zurück (entfernt den Parameter aus der Anwendungseinstellungsdatei).

Inspect element

Fenster der Desktop-Editoren anpassen

Diese Optionen können unter Linux OS verwendet werden.

--system-title-bar - wird verwendet, um ONLYOFFICE Desktop-Editoren in einem Systemfenster auszuführen.

System window

--custom-title-bar - wird verwendet, um ONLYOFFICE Desktop-Editoren in einem Standardfenster (kein Systemfenster) auszuführen. Dieses Flag wird verwendet, um die Wirkung des Flags --system-title-bar aufzuheben.

Standard window

Ausführen von Desktop-Editoren zusammen mit dem Öffnen einer Datei in einem bestimmten Modus

Diese Optionen können unter Windows OS und Linux OS verwendet werden.

--review=path/to/file - wird verwendet, um eine vorhandene DOCX-Datei im Modus "Änderungen verfolgen" zu öffnen, und dieser Modus kann nicht deaktiviert werden. Die XLSX- und PPTX-Dateien werden im Ansichtsmodus geöffnet, da der Änderungsverfolgungsmodus derzeit in Kalkulationstabellen und Präsentationen nicht unterstützt wird.

--view=path/to/file - wird verwendet, um eine vorhandene DOCX-, XLSX- oder PPTX-Datei im Ansichtsmodus zu öffnen, ohne die Möglichkeit, in den Bearbeitungsmodus zu wechseln.

Ersetzen Sie path/to/file durch einen tatsächlichen vollständigen Pfad zu einer vorhandenen Datei. Der Dateipfad muss in doppelte Anführungszeichen eingeschlossen werden. Z.B.:

--review="C:\Users\username\Documents\Document1.docx" für Windows

--review="/home/username/Documents/Document1.docx" für Linux

--force-use-tab - wird zusammen mit den Flags --review=path/to/file oder --view=path/to/file verwendet, um eine vorhandene DOCX-Datei in einer neuen Registerkarte des Hauptfensters zu öffnen. Andernfalls wird das Dokument in einem separaten Fenster geöffnet.

Beispiele für die gemeinsame Verwendung von zwei Flags:

--review="C:\Users\username\Documents\Document1.docx" --force-use-tab oder --view="C:\Users\username\Documents\Document1.docx" --force-use-tab - für Windows

--review="/home/username/Documents/Document1.docx" --force-use-tab oder --view="/home/username/Documents/Document1.docx" --force-use-tab - für Linux

Ausführen von Desktop-Editoren als unabhängiger Prozess

Diese Option kann unter allen Betriebssystemen verwendet werden.

--single-window-app - wird verwendet, um die Desktop-Editoren in einer neuen Anwendung als unabhängigen Prozess auszuführen, falls eine Instanz der Anwendung bereits gestartet wurde. Wenn Sie die erste Anwendung schließen, wird die Warnung „Alle Editorfenster werden geschlossen“ nicht angezeigt und die zweite Anwendung bleibt geöffnet.

Verbinden von Desktop-Editoren mit der ONLYOFFICE-Cloud

Diese Option kann auf allen Betriebssystemen verwendet werden.

--ignore-certificate-errors - wird verwendet, um die Gültigkeitsprüfung des Zertifikats zu deaktivieren, damit Sie Desktop-Editoren mit der ONLYOFFICE-Cloud verbinden können, falls Sie ein selbstsigniertes SSL-Zertifikat auf Ihrem ONLYOFFICE-Portal verwenden.

Erstellen neuer Dateien beim Öffnen von Desktop-Editoren

Diese Optionen können unter allen Betriebssystemen verwendet werden.

--new:word - wird verwendet, um die Desktop-Editoren auszuführen und eine neue lokale DOCX-Datei zu erstellen.

--new:cell - wird verwendet, um die Desktop-Editoren auszuführen und eine neue lokale XLSX-Datei zu erstellen.

--new:slide - wird verwendet, um die Desktop-Editoren auszuführen und eine neue lokale PPTX-Datei zu erstellen.

Verwenden von Flags unter verschiedenen Betriebssystemen

Dieser Vorgang unterscheidet sich je nach Betriebssystem – Windows, Linux oder Mac OS. Bitte wählen Sie die entsprechende Registerkarte, um detaillierte Anweisungen für Ihr Betriebssystem zu lesen:

Unter Windows gibt es zwei Möglichkeiten, die Anwendung zu starten: Über die Verknüpfung oder das Terminal.

Möglichkeit 1. Führen Sie die App über die Verknüpfung aus:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Anwendungsverknüpfung auf dem Desktop-Bildschirm.
  2. Wählen Sie Properties (Eigenschaften).
  3. Öffnen Sie die Registerkarte Verknüpfung.
  4. Geben Sie im Feld „Ziel“ nach dem Pfad zur Anwendung ein Leerzeichen ein und geben Sie dann das erforderliche Flag ein.
  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche Anwenden.

    Shortcut

  6. Sie müssen Administratorberechtigungen bereitstellen, um diese Einstellungen zu ändern. Klicken Sie auf Weiter.
  7. Starten Sie die Anwendung, indem Sie auf die Verknüpfung klicken.

Möglichkeit 2. Führen Sie die App über das Terminal aus:

  1. Drücken Sie die Tastenkombination Win+R.
  2. Geben Sie cmd im angezeigten Fenster Ausführen in das Feld Öffnen ein.

    Run

  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche OK. Das Terminal wird geöffnet.
  4. Geben Sie in der Befehlszeile den Pfad zur Anwendung ein, fügen Sie ein Leerzeichen hinzu und geben Sie dann das erforderliche Flag ein, zum Beispiel:
    "%ProgramFiles%\ONLYOFFICE\DesktopEditors\DesktopEditors" --ascdesktop-support-debug-info

    Terminal

  5. Drücken Sie die Eingabetaste.

Verwenden Sie unter Linux das Terminal, um ONLYOFFICE Desktop-Editoren mithilfe von Flags auszuführen:

  1. Drücken Sie STRG+ALT+T. Das Terminal wird geöffnet.
  2. Geben Sie in der Befehlszeile /usr/bin/desktopeditors ein, fügen Sie ein Leerzeichen hinzu und geben Sie dann das erforderliche Flag ein, zum Beispiel:
    /usr/bin/desktopeditors --ascdesktop-support-debug-info

    Terminal

  3. Drücken Sie die Eingabetaste.

Verwenden Sie unter MacOS das Terminal, um ONLYOFFICE Desktop-Editoren mit Flags auszuführen:

  1. Drücken Sie die Tastenkombination Command+Leertaste.
  2. Geben Sie Terminal im angezeigten Spotlight-Fenster in die Suchzeile ein:

    Spotlight

  3. Wählen Sie die Option Terminal aus. Das Terminal wird geöffnet.
  4. Geben Sie in der Befehlszeile den Pfad zur Anwendung ein, fügen Sie ein Leerzeichen hinzu und geben Sie dann das erforderliche Flag ein, zum Beispiel:
    "/Applications/ONLYOFFICE.app/Contents/MacOS/ONLYOFFICE" --ascdesktop-support-debug-info

    Terminal

  5. Drücken Sie die Eingabetaste.
Herunterladen Kein Microsoft mehr Alle wichtigen Plattformen werden unterstützt:
Windows, Linux und Mac OS
Wer sich dafür interessiert hat,
hat auch das Folgende gelesen:
Schließen