Artikel zum Thema:
Schließen
Changelog
Schließen
Artikel zum Thema:
Schließen

Unterstützte Formate elektronischer Dokumente

Elektronische Dokumente stellen am meisten benutzte Computerdateien dar. Dank dem heutzutage stark entwickelten Computernetzwerk ist es möglich und bequemer geworden, elektronische Dokumente als ausgedruckte zu verbreiten. Wegen der Vielfältigkeit der Geräte, die für die Präsentation der Dokumente verwendet werden, gibt es viele proprietäre und offene Dateiformate. Der Document Editor behandelt die populärsten davon.

Formate Beschreibung Durchsehen Bearbeiten Herunterladen
DOC Dateinamenserweiterung für Textverarbeitungsdokumente, die mit Microsoft Word erstellt werden + +
DOCX Office Open XML
Gezipptes, XML-basiertes, von Microsoft entwickeltes Dateiformat zur Präsentation der Kalkulationstabellen, Diagramme, Präsentationen und Textverarbeitungsdokumente
+ + +
ODT Textverarbeitungsformat von OpenDocument, ein offener Standard für elektronische Dokumente + + +
RTF Rich Text Format
Plattformunabhängiges Datei- und Datenaustauschformat für formatierte Texte von Microsoft
+ +
TXT Dateinamenserweiterung reiner Textdateien mit wenig Formatierung + + +
PDF Portable Document Format
Dateiformat, das Dokumente unabhängig vom ursprünglichen Anwendungsprogramm, Betriebssystem und von der Hardwareplattform originalgetreu weitergeben kann
+ +
HTML HyperText Markup Language
Hauptauszeichnungssprache für Webseiten
+
EPUB Electronic Publication
Offener Standard für E-Books vom International Digital Publishing Forum
+
XPS Open XML Paper Specification
Offenes lizenzfreies Dokumentenformat mit festem Layout von Microsoft
+
DjVu Dateiformat, das hauptsächlich zur Speicherung gescannter Dokumente (vor allem aus Text, Rastergrafiken und Fotos) konzipiert wurde +
Zur vorherigen Seite übergehen
Try now for free Try and make your decision No need to install anything
to see all the features in action